Raus aus der Schule und rein in die Arbeitswelt.

Schülerpraktikas sind eine gute Möglichkeit, erste Einblicke in das Arbeitsleben zu erhalten und bieten uns als Unternehmen die Chance, zukünftige Auszubildende längerfristig kennen zu lernen.

Colin durfte eine Woche im Juli unsere Unternehmensluft schnuppern.

Colin an seinem Arbeitsplatz für die Praktikumswoche.

Er besucht die Europäische Oberschule Waldenburg und ist dort seit einem Jahr Mitglied der Wave Surfer Arbeitsgemeinschaft. So ist er auf die MUGLER AG aufmerksam geworden. Durch den AG Leiter, unseren Kollegen Conrad Koczielski, entwickelte Colin die Idee, hier sein Schülerpraktikum durchzuführen. Das Praktikum wurde von Conrad betreut. Zielstellung war es, dass Colin unter Anleitung und Hilfestellung einen Schaltschrank zusammenbaut. Dieser soll für ein LoRa Gateway genutzt werden, welches in der Waldenburger Schule installiert werden soll.

Was ist ein LoRa Gateway und wie funktioniert es?

LoRa-WAN in Verbindung mit dem öffentlich zugänglichen „TheThingsNetwork“-Server ist ein Funkdienst, der auf einer Community basiert.  Er funktioniert folgendermaßen:
Kleine smarte Sensoren können Informationen an öffentlich zugängliche Punkte, die Gateways, senden. Diese Gateways übertragen die Informationen ins Internet zu einem zentralen Server. Dort kann man sie über eine Plattform per Handy oder Computer abrufen. Mitglieder der Community, wie die Wave-Surfer AG, stellen die Gateways zur Verfügung.

Der Fokus liegt hier nicht auf der Geschwindigkeit oder dem Übertragen großer Datenmengen, sondern eher auf Reichweite, kostenlosem Zugang und Energieersparnis, da die Sensoren meist durch langlebige Batterien gespeist werden.
Dabei können es Informationen unterschiedlicher Art sein, z.B. Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit oder das Öffnen einer Tür. So bestehten vielfältige Einsatzmöglichkeiten für LoRa Gateways.

Die Montage des LoRa Gateways.

Die erzielbare Reichweite liegt deutlich höher als bei Wlan. In bebautem Gebiet können Entfernungen bis zu einem Kilometer überbrückt werden. Auf freier Fläche mit entsprechend exponierter Lage der Gatewayantenne, liegt die Reichweite noch höher.

Conrad könnte sich vorstellen, dass so in der Oberschule eine kleine „Wetterstation“ entstehen könnte, die u.a. für den Geografieunterricht genutzt werden kann. Die dafür benötigten Sensoren würde die Wave Surfer AG natürlich selbst zusammenbauen.

Wie sah Colins Praktikum bei uns genau aus?

Am Montagmorgen fand -äquivalent zu unseren Leitlinien- als erstes die Arbeitsschutzunterweisung statt. Danach gab es eine kleine Lehrstunde zu den Grundlagen der Elektrotechnik. Den restlichen Tag verbrachte Colin mit mechanischen Arbeiten am Schaltschrank. Hierzu gehörten Bohren, Gewinde schneiden und das Entgraten von Metallteilen.

Die Metallbearbeitung.

Um einen Einblick in die Arbeit der MUGLER AG zu bekommen, begleitete er Conrad und einen weiteren Kollegen am Dienstag zu Wartungsarbeiten auf dem Pfaffenberg, einem Mobilfunkstandort in Hohenstein-Ernstthal. Ein weiteres Highlight an diesem Tag war die Baubegehung im Küchwald-Klinikum Chemnitz, wo ein lokales Netz errichtet wird.

Der nächste Tag war hauptsächlich mit Arbeiten am Schaltschrank gefüllt.

Donnerstag lernte Colin das Lesen von elektrischen Schaltplänen sowie deren Umsetzung als Verkabelung kennen. Mit Hilfe unseres Ausbilders erstellte er einen Schaltplan am Computer und begann mit den Verdrahtungsarbeiten.

Colin beim Erstellen der Schaltpläne.

Den aufbaufertigen Gateway konnte Colin am Freitag finalisieren.

Dieser soll im September unter dem Dach der Europäischen Oberschule Waldenburg installiert werden.                                                                        

Michelle Leitl (Auszubildende)

P.s.: Mehr über die Wave Surfer AG gibt es in unserem Beitrag vom 02.12.2019 zu lesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: