MoVIS … und APP geht’s.

Auch wenn es danach klingt: MoVIS ist kein Streamingdienst, mit dem man die neuesten Blockbuster sehen kann. Mit MoVIS kann man ganz andere Dinge sehen. Dinge, die an weit entfernten Orten sein können. Nein, MoVIS ist auch keine Drohne.

Es ist ein Videoübertragungssystem, das wir zur Bauabnahme und Qualitätssicherung von Funkstandorten entwickelt haben. MoVIS ist die Abkürzung für Mobile Video Inspection System. Das Prinzip dahinter ist ziemlich simpel: Ein Mitarbeiter zückt an einem Mobilfunkstandort (z.B. in München) sein Smartphone, startet die MoVIS-App und beginnt per Sprach- und Videoübertragung mit dem Experten im Unternehmen zu kommunizieren. Der Experte „leitet“ den Mitarbeiter und inspiziert den Standort aus mehreren hundert Kilometer Entfernung. Festgestellte Mängel können sofort erkannt und behoben werden. Anschließend steht der Experte für die nächste „Fernsteuerung“ eines Mitarbeiters an einem anderen Standort (z.B. Hamburg) zur Verfügung. Die parallele Speicherung aller Audio- und Videodaten sowie eine Kalender-, Screenshot- und Chatfunktion sind nur eine kleine Auswahl an nützlichen Features, die MoVIS enthält.

MoVIS … APPsolut hilfreich.

Ein Produkt – zahlreiche Vorteile:

Einsparung Steigerung
von Zeit (Experte muss nicht reisen) von Inspektionen pro Tag
von Aufwand von Effizienz und Effektivität
von Kosten von Flexibilität

Allein im Jahr 2018 haben wir mehr als 10.000 Videoinspektionen mit MoVIS durchgeführt. Das Potential für mobile Supportlösungen ist riesig. Es gibt wahnsinnig viele Anwendungsfälle, bei denen irgendwo irgendetwas durch Experten kontrolliert oder unterstützt werden muss. Aber der Experte muss dafür eigentlich nicht vor Ort sein. Es genügt, wenn er virtuell anwesend ist. MoVIS kann somit auch in Branchen wie Telekommunikation, Bauwesen, Energieversorgung, Windenergie oder Maschinen- und Anlagenbau eingesetzt werden.

MoVIS … wir suchen APPhilfe.

MoVIS ist noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung. Wir möchten es zusammen mit einem kleinen dynamischen Team auf die nächste Stufe heben und suchen dafür Software- / Webentwickler, die ihre Kenntnisse in der Webprogrammierung (HTML5, CSS, Javascript) und / oder ihre Kenntnisse in Programmierung von Backendsystemen mit Datenbankanbindung (SQL) einbringen können. Wenn dann noch eine objektorientierte Sprache beherrscht wird, klingt das nach unserem perfekten Kandidaten. Der zukünftige Standort des neuen Entwicklerteams muss nicht zwingend in unserem Hauptsitz in Oberlungwitz liegen, sondern kann durchaus im weiteren Umkreis sein (Dresden, Leipzig, Jena, Chemnitz, …). Du kennst in Deinem Verwandten- oder Freundeskreis einen Quellcode-Guru, in dessen Kopf nur Einsen und Nullen schwirren? Du fühlst dich sogar selbst angesprochen, an einem spannenden Projekt mitzuwirken? Dann bist du bei uns genau richtig!

movis_neues Titelbild_mit Banner

Für weitere Informationen oder für die unkomplizierte Abgabe einer Online-Bewerbung besucht www.movis.mugler.de.

Beitrag verfasst von Stefan Kunz (Marketing).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: