Hoch hinaus mit Projektleiter Tony | Interview

Als beständig wachsendes Unternehmen in der Telekommunikationsbranche betreut die MUGLER AG auch firmeneigene Projekte. Dazu zählt unter anderem DVB-T. Was das ist und welche Leistungen das Unternehmen in diesem Bereich anbietet? Darüber haben wir mit dem erfahrenen Projektleiter Tony gesprochen. Er gibt uns heute einen kleinen Einblick in seine tägliche Arbeit im Bereich Services.

Hallo Tony! Bevor du uns deine Arbeit näher vorstellst, lass uns doch mal kurz über dich plaudern. Wie lange bist du schon bei der MUGLER AG tätig und wie bist du zu diesem Unternehmen gekommen?

„Bevor ich zu der MUGLER AG kam, hatte ich schon einen relativ langen Weg hinter mir. Nach der Schule schloss ich erfolgreich eine Ausbildung als Elektrotechniker ab. Danach leistete ich meinen Grundwehrdienst und baute meine gesammelten Erfahrungen aus dem erlernten elektrotechnischen Beruf im Fernmeldebereich weiter aus.  Über eine Arbeitnehmerüberlassung kam ich daraufhin zur MUGLER AG und wurde aus diesem Arbeitsverhältnis als Teamverantwortlicher im Bereich Services fest angestellt. In dieser Position war ich 8 Jahre tätig und seit August 2016 bin ich Projektleiter, unter anderem für DVB-T.“

Tony_Sdunek_1

Und welche Aufgaben hast du als Projektleiter?

„Meine Aufgaben sind sehr vielseitig. Ich kümmere mich um die Projektkoordination bei den Zustandsüberwachungen und Reparaturen von Funkstationen und plane Endstörungsmaßnahmen. Das heißt ich kümmere mich darum, dass kein Senderausfall entsteht und damit verbundene Störungen vermieden werden. Außerdem betreue ich den Aufbau neuer Standorte und habe in regelmäßigen Abständen Bereitschaftsdienst. Ich stehe in ständigem Kontakt mit unseren Teams, koordiniere deren Einsätze und prüfe die Vollständigkeit der durchgeführten Wartungen und Reparaturen.“

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei dir aus?

„Einen richtig typischen Alltag habe ich eigentlich nicht. Ich habe jeden Tag neue Herausforderungen und Aufgaben, wodurch sich meine Arbeit sehr abwechslungsreich gestaltet. Ich bin verantwortlich für die termingerechte Abarbeitung der Aufträge, die komplette Materialbeschaffung und die Betreuung der Kunden. Daraus ergeben sich jeden Tag neue Aufgaben.“

Tony_Sdunek_2

Kannst du bitte eine besonders spannende Aufgabe aus deiner Zeit bei MUGLER kurz beschreiben?

„Eine spannende Erfahrung war der Aufbau des 11. Senders unseres firmeneigenen Projektes DVB-T. Das war der erste Senderaufbau, den ich selbst als Projektleiter betreut habe und dieser ist bis heute störungsfrei in Betrieb (lacht).

Für DVB-T haben wir außerdem im vergangenen Jahr zwei eigene Standorte komplett neu aufgebaut. Über diese Standorte verbreiten wir für unsere Kunden verschiedene Fernsehsignale für regionales Fernsehen. Beispiele hierfür sind unter anderem SACHSEN FERNSEHEN und TeleVision Zwickau. Unseren Kunden bieten wir ein breites Leistungsspektrum, welches die Planung, Statik, Inbetriebnahme, Betrieb und Wartung sowie den Rückbau der Anlagen beinhaltet.“

Das wird ja wirklich nicht langweilig bei dir. Was gefällt dir denn an deiner Arbeit am besten?

„Was mir bei der MUGLER AG am meisten gefällt, ist das kollegiale Verhältnis der Mitarbeiter zueinander. Durch die gute Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung wird eine sehr angenehme Arbeitsatmosphäre geschaffen. Außerdem habe ich jeden Tag mit neuen Aufgaben zu tun, wodurch ich mich ständig weiterbilden kann.“

Vielen Dank für das interessante Gespräch und den Einblick in deine Arbeit!

 

Interview verfasst von Simone Schwarz & Justine Hengst

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: